Willkommen

Trauer um Doris Noell-Rumpeltes
Wir, die Frauen des Heidelberger Instituts für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung, trauern um unser Gründungsmitglied Doris Noell-Rumpeltes, die am 18. Februar verstorben ist. Vor beinahe dreißig Jahren haben wir uns als eine Gruppe von Wissenschaftlerinnen verschiedener Disziplinen in Heidelberg zusammengefunden, um uns zentralen Themen der Frauen- und Geschlechterforschung zu widmen. Doris hat unsere interdisziplinäre Gruppe als Psychologin und Kunsthistorikerin ergänzt und bereichert. Wir bewundern ihr unermüdliches  Eintreten für die Stärkung der Rolle von Frauen in der bildenden Kunst und ihr enormes Engagement für die Prinzhorn Sammlung, die ihr ein Herzensthema war. Wir werden uns an sie als Kollegin und als Freundin erinnern.